Es geht weiter mit der MIT-Beratungsstelle

Seit Juli 2016 wurde die MIT-Beratungsstelle durch Maja Röglin kompetent besetzt. Sie war beim WIM-Verein mit einer 15%-Stelle angestellt. Die Stadt Metzingen hat eine 3-jährige Finanzierung der Beratungsstelle zugesagt, d.h. bis Ende Juni 2019.

Nun gibt es eine personelle Veränderung: Frau Röglin hat im September 2018 eine neue Stelle als Schulsozialarbeiterin angetreten. Wir bedanken uns sehr herzlich für ihr bisheriges Engagement und wünschen ihr für ihre berufliche Zukunft alles Gute! Das bedeutet für die MIT-Beratungsstelle aber noch nicht das frühzeitige „Aus“. Ute Kern-Waidelich hat sich bereit erklärt, bis zum Ende des Bewilligungszeitraums die Beratungsstelle weiter zu führen. Da sie dafür aber dann vom WIM-Verein angestellt ist, tritt sie deshalb gleichzeitig von ihrem Amt als erste Vorsitzende zurück. Cornelia Grantz-Hild wird bis zu den Vorstandswahlen (voraussichtlich im November 2018) kommissarisch als erste Vorsitzende amtieren, Dorothe Rothfuß als ihre kommissarische Vertretung.

Und dann hoffen wir natürlich sehr, dass sich wieder neue Kandidat*innen für die Vorstandswahlen aufstellen lassen.

Zur MIT-Beratungsstelle finden Sie alle Informationen hier.